Das Besondere

Mein USP

Mein USP, also das, was meine Seminare besonders macht und warum Sie zu meinen Seminaren und Vorträgen kommen sollten, lässt sich in 3 Argumente auflisten. Am Einfachsten ist natürlich, Sie kommen zu einem meiner Vorträge und erleben mich und meine Arbeit selbst. Das ist das beste Argument.

Praxiserfahren

Ich bin seit über 20 Jahren erfolgreich hauptberuflich Geomant und führe national und International Projekte jeder Größenordnung durch. Von der Wohnung von Privatpersonen bis zu Phils Place, wo ich für die geomantische Optimierung des gesamten Gebäudes beauftragt wurde. (Ein Foto dieses Projektes finden Sie neben diesem Beitrag). Von Raiffeisenbanken bis zur Stripteasebar. Von der Diskothek bis zur Gartengestaltung. Ich bin Vollblutgeomant und kein Wochenendesoteriker mit angelesenem Wissen. Ich kann daher die Vorträge und Seminare immer wieder mit Geschichten und Erlebnisse aus der Praxis der Geomantie auflockern.

Geomantie wird erfahrbar


Die Besonderheit bei meinen Seminaren besteht darin, dass ich Geomantie erfahrbar mache indem ich die jeweiligen Kraftorte von denen gerade die Rede ist, im Vortragsraum aufbaue. Ich will den Unterschied erklären, zwischen einer Kirche aus dem 2, 4, 6 und 10 Jahrhundert? Ich initialisiere diese als Kraftort, Sie haben die Möglichkeit, diese Unterschiede zu spüren und wir reden über die Hintergründe dazu. Die Teilnehmer werden beim Wahrnehmen der Orte angeleitet und unterstützt. Dadurch wird die Wahrnehmung verfeinert. Wir möchten die Unterschiede ausprobieren, von einem Ort, an dem eine Meditation gar nicht möglich ist, einer Meditation in einem indischen Tempel und in einem römischen Mithäum? Dann werden diese Orte entweder nebeneinander oder nacheinander aufgebaut und wir "spielen" damit.

Flipcharts


Eine Besonderheit ist sicher auch mein Umgang mit Flipcharts. Das ist wohl jenes Präsentationswerkzeug, das ich am meisten verwende. Ich bin der Ansicht, dass wir die 2000 Jahre Schriftgeschichte, die wir in unserer Kultur vorweisen können, auch nutzen sollten. Das schlägt sich in den Flipcharts und deren Gestaltung nieder und führt zu Flipchart, die wahrscheinlich ziemlich einzigartig sind.
Beispiele dazu finden Sie auch in der Galerie.
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
LinkedIn